Neueste Beiträge

Simone Melda gründete gemeinsam mit Melanie Ruff Wiens erste Longboard-Manufaktur. Die stylischen Upcycling-Longboards werden nicht nur ökologisch, sondern auch sozial produziert. In Zusammenarbeit mit dem Verein NEUSTART wird straffällig gewordenen Menschen durch praktische Resozialisierungshilfe in der Werkstatt geholfen, ihren Platz in der Gesellschaft zu finden. Im Interview erzählte sie uns, wie es zu dieser außergewöhnlichen Idee kam.

Vegane Restaurants Salzburg Green Garden

Vor Kurzem haben wir dir die beliebtesten veganen Restaurants Wiens vorgestellt. Diesmal hat es uns ein paar Kilometer weiter nach Westen verschlagen. Salzburg ist nicht nur reich an Kultur, sondern auch an tollen veganen Restaurants. In diesem Artikel findest du die zehn beliebtesten vegan-vegetarischen Restaurants in Salzburg.

In unserem Alltag werden wir auf Schritt und Tritt von Elektrizität begleitet. Deswegen fällt es uns oft gar nicht auf, wie viel Einsparpotential in unseren täglichen Handlungen verborgen liegt. Wir haben zehn kleine Tipps für dich zusammengetragen, welche deinen Alltag energieeffizienter gestalten und somit die Umwelt und deine Geldbörse schonen.

Seit 1971 setzt sich Greenpeace für den Umweltschutz ein. Eine Sache, die uns alle etwas angeht. Im Gespräch mit Florian Bolka von Greenpeace Österreich wollten wir mehr über seine Beweggründe erfahren, ein Teil von Greenpeace zu sein, wie wichtig ein langer Atem im Bereich der Nachhaltigkeit ist und wie seine Wünsche und Ziele für die Zukunft aussehen.

Wer sich für vegane Ernährung interessiert und sie gerne mal ausprobieren möchte, kann sich entweder Inspirationen bei zahlreichen Rezepten im Web holen oder noch bequemer, einfach mal in ein veganes Restaurant schauen. Nun hat man mittlerweile in Wien, Gott sei Dank, die Qual der Wahl. Für alle Unentschlossenen und „Einsteiger“ haben wir uns deshalb in der Community umgehört und die beliebtesten veganen Restaurants Wiens zusammengefasst.

HeldInnen des Alltags sind für uns Menschen, die Nachhaltigkeit Leben. Menschen, wie du und ich, die uns allen ein Vorbild sein können. Und genau deshalb wollen wir sie euch vorstellen! In diesem Artikel erzählt euch unsere Heldin Green Kitty alles über echte LEBENSmittel und teilt auch noch eines ihrer Lieblingsrezepte für handgemachte SUPERFOOD CHOCOLATE mit euch.

HeldInnen des Alltags sind für uns Menschen, die Nachhaltigkeit leben. Menschen, wie du und ich, die uns allen ein Vorbild sein können. Und genau deshalb wollen wir sie euch vorstellen! Unsere Heldin Nunu erzählt wer sie ist, woher sie kommt und welche Erfahrungen sie gemacht hat, als sie sich entschlossen hat 1 Jahr ohne Kleiderkauf zu verbringen. Ihre Erlebnisse und Erfahrungen hat sie in ihr Buch „Ich Kauf nix – Ein Jahr ohne Kleiderkauf“ niedergeschrieben.

Göttin des Glücks zählt zu den PionierInnen der öko-fairen Modewelt. Innerhalb von zehn Jahren bauten die GründerInnen ein nachhaltiges Vorzeige-Modelabel auf. Im Gespräch mit Lisa Muhr, Mitgründerin und Co- Geschäftsführerin von Göttin des Glücks, wollten wir mehr über ihre Beweggründe erfahren, ein nachhaltiges Unternehmen zu gründen. Dabei sprachen wir natürlich auch über Höhen, Tiefen, Wünsche und Ziele.

Plastik gehört zu unserem ständigen Begleiter im Alltag. Kein Wunder, denn seit Mitte des 20.Jahrhunderts verdrängte der Kunststoff aufgrund seiner kostengünstigen Produktion und vielseitigen Einsatzmöglichkeiten viele Materialien. Ein Test gefällig? Egal wo du jetzt bist, schau dich kurz um: Plastik überall, oder?

talentify.me ist ein soziales Bildungsprojekt, welches über eine Onlineplattform SchülerInnen aus verschiedensten sozialen Schichten zusammenbringt und somit gezielt Talente fördert.Im Gespräch mit den GründerInnen von talentify.me haben wir nachgefragt, welche Rolle Nachhaltigkeit in ihrem Leben spielt, haben mehr über schöne und schwierige Momente im Leben von jungen Social Entrepreneurs erfahren und über persönliche und gesellschaftliche Zukunftsvisionen gesprochen.